1971: Herr Ferdinand Bichler übernimmt mit seine Frau Katharina in Kay die Bäckerei Hausberger

1976: Neubau des Firmengebäudes in der Waginger Str. 11

1977: Einzug in die neue Bäckerei, in der Backstube sind außer dem Chef noch ein Geselle und 2 Lehrlinge tätig, im Verkauf die Chefin und zwei Lehrmädchen

1982: Ein zweiter Backofen gekauft , die gesamte Backfläche der beiden Öfen beträgt jetzt 13 qm

1983: Das Jahr der Investitionen, eine moderne Knetmaschine wird angeschafft, ebenso eine Mehlsiloanlage, damit entfällt endlich das Schleppen der 50kg schweren Mehlsäcke!

1987: Der Juniorchef legt die Gesellenprüfung als Prüfungsbester ab

1994: Der Juniorchef legt in Straubing die Meisterprüfung ab

1996: Der alte Backofen muß raus, mit dem neuen beträgt die gesamte Backfläche jetzt 18 qm, in der Backstube sind jetzt der Chef, 2 Gesellen und 4 Lehrlinge tätig, im Verkauf die Chefin und 2 Lehrmädchen

1998: Unsere 1. Filiale: Die Bäckerei Eder, welche schon über Jahre hinweg von uns beliefert wurde, verpachtet uns ihren Laden.

1999: Übergabe der Bäckerei an Manfred Bichler, der die Bäckerei gemeinsam mit seiner Frau Regina weiterführt.

1999: Umbau des Ladens in Tittmoning. In nur zwei Wochen wird der Raum komplett renoviert und eine neue Ladeneinrichtung eingebaut.

2000: Unsere 2. Filiale: Frau Anneliese Baumgartner verpachtet uns in Törring ihr Lebensmittelgeschäft.

2004: Wieder muß ein Ofen einem Neuen weichen, der kleinere der beiden Öfen wird durch einen modernen Stikkenofen mit Computersteuerung ersetzt, er ermöglicht rationelleres Arbeiten und geringeren Energieverbrauch bei größerer Backfläche.

2005: Der Personalstand ist in der Backstube auf 3 Gesellen und 4 Lehrlinge angewachsen, im Verkauf sind 5 Verkäuferinen in Vollzeit und 3 weitere in Teilzeit beschäftigt.

2007: Unser Laden in Kay wird "runderneuert", von der Einrichtung über die Fliesen und Holzdecke wird der Verkaufsraum komplett neu gestaltet.

 

Zurück zur Startseite